Ausstellung und Konzert „Die Drei Weisen“ 2020

zur Bildergalerie

Auch heuer findet wieder unsere Veranstaltung „Die Drei Weisen“  – Ausstellung und Konzert zu Hl. Drei Könige statt. 

Krippenausstellung

Bereits seit einigen Jahren bildet diese Veranstaltung das Ende der Krippenausstellungen, welche durch die Ortsvereine des Landeskrippenverbandes Salzburg ausgerichtet werden.

Trotz Kälte und Wind sind viele Personen unserer Einladung gefolgt. Das freut uns sehr. 

In der heurigen Ausstellung werden über 60 Krippen gezeigt, welche in der Zeit von Anfang September bis Ende November gebaut wurden. Neben zehn Kinderkrippen konnten auch viele Laternen und heimatliche Krippen betrachtet werden. 

Aber auch besondere ideelle Werte überzeugten. So wurde mit Holz vom eigenen Hof gebaut, alte Hauskrippen wurden saniert und leicht adaptiert oder die heimische Umgebung, der Blick aus dem Fenster auf den Hausberg Schlenken oder dem Göll dargestellt. 

Heimatverbundenheit und Brauchtum gepaart mit christlicher Tradition und Kreativität war allgegenwärtig.

Am späteren Nachmittag besuchten uns dann noch die Tennengauer Raunachtsperchten und machten ihre Aufwartung. Obwohl sie bereits komplett durchnässt waren und manche Masken bereits durch das Wetter massiv in Mitleidenschaft gezogen wurden, liesen sie es sich nicht nehmen, uns  „ An G‘sund an Fried und an Reim“ für’s neue Jahr zu wünschen.

Um 18 Uhr begann das bereits traditionelle Konzert unserer Vigauner Böhmischen. Christian hat wieder ein sehr attraktives Programm zusammengestellt und alles erstklassig mit den Musikantinnen und Musikanten einstudiert. Der musikalische Rahmen spannte sich von Filmmusik über Kirchenmusik bis hin zu traditionellen Neujahrsklängen von Johann Strauss. 

Zum Abschluss ertönte dann noch der Radetzky Marsch, welcher noch einmal alle Zuhörer so richtig mitnahm. Monika führte uns gekonnt durch das Programm und trug mit ihren Ausführungen sehr zum Verständnis der musikalischen Literatur bei. Es war wieder sehr schön. 

Danke Christian und Monika sowie an alle Musikerinnen und Musiker für Euren Einsatz!

Einen ganz speziellen Abschluss der gestrigen Veranstaltung war die Aufführung der Tresterer der Alpinia Salzburg.

Der besondere Tanz kommt ursprünglich aus dem Pinzgau. Vom Alpenverein Alpinia wurde der Tanz im heurigen Jahr exklusiv in Bad Vigaun aufgeführt. Die Aufführung gilt als immaterielles Weltkulturerbe der Stadt Salzburg.

https://www.alpinia-salzburg.org

Vielen Dank an alle Beteiligten und Unterstützer!

 

 

Berichte Krippenjahr 2019

Liebe Vereinsmitglieder und Interessierte.

Die Berichte aus unserem letzen Krippenjahr könnt ihr ab heute gesammelt nachlesen und nachschauen.

Berichte 2019

Viel Spaß damit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2020!

Hello world!

Welcome to WordPress. This is your first post. Edit or delete it, then start writing!