Blue Flower

 

Material muss gesammelt werden!

 

zur Bildergalerie

 

Alljährlich rund um Mitte August machen wir uns auf den Weg wieder ausreichend „Krippenbotanik“ in der Natur zu sammeln. Wie bereits schon vergangenes Jahr fuhren wir ins Gebiet der Spielbergalmen. Bei nicht gerade bestem Wetter ging es los. Zuerst eine kurze Einschulung, was wir genau benötigen und schon verschwanden die einzelnen Trupps im Nebel.

 

Nach einiger Zeit trafen wir uns wieder beim Ausgangspunkt. Der Karalm. Von Buchenverbiss, bis über verschiedenste Flechten und Gräser war alles dabei, was das Herz eines Krippenbauers höher schlagen lässt. In der Almhütte bei Monika und Johannes ging es uns wieder richtig gut. Die Vigauner Tanzlmusi spielte groß auf und wir wurden mit Köstlichkeiten, richtige guten Schmankerl, verköstigt. Es wurde viel erzählt und diskutiert. Weisheiten aller Art wurden ausgetauscht, Witze erzählt und vieles. Erst gegen 20 Uhr am Abend traten wir dann den Heimweg an.

 

Für alle die auch einmal in diese Gegend wandern können der Link von der Karalm: http://karbauer.members.cablelink.at/karalm.html