Blue Flower

 

Unser Hirschheiderich kommt aus Südtirol!

zur Bildergalerie

Ganz spezielle Krippenbotanik besorgen wir uns meistens in Südtirol. Im Besonderen handelt es sich um den Hirschheiderich oder auch Alpenazalee genannt. Wir haben diese Sammelfahrt mit einem kleinen zweitägigen Ausflug verbunden. Wir fuhren nach Sexten ins Hotel Mondschein, wo wir uns im Keller eine Krippenausstellung ansehen konnten. In dieser Ausstellung konnte man auch vieles über die Geschichte des Ortes erfahren. Selbstgemachte Figuren bis hin zu Figuren von Angela Trippi ist alles zu sehen. Dann fuhren wir weiter in das bekannte Krippenmuseum Maranatha. Obwohl wir schon öfters dort waren, gibt es immer wieder was Neues zu entdecken. Im Anschluss ging es weiter über den Jaufenpass in`s Passeiertal. Dort nächtigten wir im Hotel Martinerhof. Am Abend unterhielten wir uns, bei hauseigenem Bier, noch einige Zeit übers Krippenbauen.

 

Am nächsten Tag fuhren wir dann übers Timmelsjoch ins Ötztal . Auf diesem Weg pflückten wir den begehrten Hirschheiderich. Unsere Fahrt ging weiter in`s Kühtai. Auch da gab es noch genügend „Baumbart“ ,Flechten und Wurzeln zu finden. Als der Kofferaum schon ziemlich gefüllt war, traten wir wieder den Heimweg an. Es war ein wunderschöner Ausflug,